SPD Ortsverein Oberteuringen

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

Ein Service von websozis.info

SPD-Vorsitzende Saskia Esken, ZF-Gesamt-Auszubildendenvertreter Tim Eppler und Prof. Koschut bei digitalem Jahresauftakt

Veröffentlicht am 02.01.2024 in Pressemitteilungen

Die SPD Bodenseekreis lädt wie in jedem Jahr zur traditionellen Kundgebung zum Dreikönigstag am 06. Januar 2024 ein. Dieses Jahr werden die SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken, der Vorsitzende der Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertreter der ZF, Tim Eppler und Professor Simon Koschut vom Lehrstuhl für internationale Sicherheitspolitik an der Zeppelin Universität zu Gast sein.

Die Dreikönigs-Kundgebung der SPD findet mittlerweile traditionell in digitaler Durchführung statt. „Wir wollen als SPD greifbare Politik machen, die auf direkte Erreichbarkeit und spannende Formate setzt“, so der SPD-Kreisvorsitzende Leon Hahn.

Die Kundgebung soll in Zeiten sonst oft langatmiger Videokonferenzen eine Abwechslung darstellen. In kurzen, maximal 15-minütigen Inputs werden die Input-Geber dabei im TED-Talk-Format zu relevanten Themen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft sprechen. Nach den Impulsen besteht die Möglichkeit, in digitalen Räumen direkt mit den Referenten für 20 Minuten ins Gespräch zu kommen. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Mitglieder der SPD rund um den See.

Besonders freut sich die SPD über die spannende Bandbreite der prominenten Referenten. „In schwierigsten Zeiten trägt die SPD als größte Regierungspartei große Verantwortung. Saskia Esken trägt als Parteivorsitzende an zentraler Stelle dafür Verantwortung, dass die Regierungskoalition funktioniert und dennoch die Interessen der SPD in der Koalition sicht- und hörbar vertreten sind“, so die SPD. „Wir freuen uns sehr, dass sie auch über den tagespolitischen Tellerrand hinaus direkte Einblicke in die aktuelle Regierungspolitik gibt und für Fragen bereitsteht“.

Auch freut sich die SPD, mit Tim Eppler den Vorsitzenden der Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretung der ZF Friedrichshafen begrüßen zu dürfen, der für über 2000 junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Verantwortung trägt. „Die Ausbildung wurde zu lange politisch vernachlässigt und es ist wichtig, dass das gesellschaftliche Bewusstsein steigt, wie wichtig Ausbildungsberufe für das Funktionieren unseres Zusammenlebens sind. Zu verstehen, was politisch passieren muss, um die Ausbildung zu stärken, ist deshalb von großer Bedeutung“, so die SPD.

Außerdem freut sich die SPD, den Inhaber des Lehrstuhls für internationale Sicherheitspolitik der Zeppelin Universität, Prof. Simon Koschut begrüßen zu dürfen. „Ob durch Russlands Angriffskrieg in der Ukraine, in Gaza oder im drohenden Taiwan-Konflikt: die Welt steht vor längst als vergangen erhofften Aggressionen und kriegerischen Auseinandersetzungen. Wir freuen uns, so eine profilierte Stimme bei uns zu haben, die in dieser Zeit hilft, die Lage zu verstehen und Orientierung zu erhalten.

Erneut werden auch die Langenargener Sternsinger die traditionellen Segenswünsche digital überbringen und gleichzeitig wieder um Spenden für die Bedürftigen bitten. Damit gelingt es der SPD Bodenseekreis auch hier, Tradition und Innovation zu verknüpfen und das Engagement der Kinder und Jugendlichen rund um den Dreikönigstag entsprechend zu würdigen. 

Der Termin findet am Donnerstag, den 06. Januar von 16:00 – 17:30 Uhr statt. Zugangsdaten können unter www.spd-bodenseekreis.de, in den sozialen Netzwerken auf der Facebook-Seite bzw. Instagram-Seite „spd.bodenseekreis“ oder per E-Mail unter leon.hahn@spdbodensee.de abgerufen werden.

 

Zoom-Meeting beitreten:
https://us02web.zoom.us/j/81476697789

Homepage SPD Bodenseekreis

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden